Das ODL-Messnetz des Bundesamtes für Strahlenschutz

Jeder Mensch, jedes Tier und jede Pflanze werden täglich von radioaktiver Strahlung getroffen. Der Ursprung dieser Strahlung kommt nicht allein aus dem Weltraum, sondern man findet diese auch im Boden, Baustoffen und natürlich von Atomkraftwerken.
Das ODL-Messnetz misst an 1800 Standorten die aktuelle Strahlenbelastung in Deutschland. Sollte über einen bestimmten Zeitraum 2 benachtbarte Messstellen einen erhöhten Wert anzeigen, wird eine automatische Alarm ausgelöst und Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung eingeleitet.

Alle weiteren Informationen, sowie eine Übersichtskarte der Messstationen finden Ihr unter folgenden Link:
https://odlinfo.bfs.de/DE/index.html

Informationen zum Nuklearer Notfallschutz:
http://www.bfs.de/DE/themen/ion/notfallschutz/notfallschutz_node.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.