Der Stockkompass

In einem der vorherigen Artikel habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie Ihre Uhr als Sonnenkompass nutzen können. Jetzt hier noch eine weitere Methode, mit der Sie die Himmelrichtung mit Hilfe der Sonne bestimmen können.

stockkompasDie Schattenstockmethode , also der Stockkompss bedarf allerdings etwas Zeit. Stecken Sie einen Stock in den Boden und markieren Sie die Spitze des Schatten mit einem Stein oder einem Stock. Jetzt sollten Sie mindestens 20 – 30 Minuten warten. Nutzen Sie die Zeit ums sich auszuruhen – aber bitte lassen Sie die Schuhe an.

Nach 20 – 30 Minuten nehmen Sie einen weiteren Stock oder Stein und markieren wiederrum die Spitze des Schatten. Die Verbindungslinie zwischen diesen beiden Markierungen ist die Ost-West Linie. Wo Osten ist läßt sich nun selber gut ableiten. Die Sonne bewegt sich von Ost nach West, der Schatten also in die Umgekehrte Richtung von West nach Ost. Zudem wirft die Sonne keinen Schatten nach Süden und steht auch nicht im Norden – dies gilt für die Nordhalbkugel! Auf der Südhalbkugel steht die Sonne nie im Süden und wirft keinen Schatten nach Norden.

Einfach gehts kaum – viel Spaß beim Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.