Plastikmüll im Alltag vermeiden
Gesundheit Haushalt Tipps & Tricks

Plastik vermeiden im Alltag – so kann es gehen

Das Plastik unsere Umwelt belastet ist hinreichend druch die Medien bekannt, das Plastik sind auch negativ auf unsere Gesundheit auswirkt ebenfalls. Doch wenn wir genau hinschauen, können wir Plastik kaum aus dem Weg gehen. Ob in Kosmetik, Haushalt, Waschmittel und und und …. überall treffen wir aus Plastik.

Die Frage die sich stellt, wie viel Plastik ist notwenig?

Plastik im Alltag
Plastik im Alltag

Plastikprodukte sind sehr robust und günstig in der Herstellung, was sich auch auf den Verkaufspreis auswirkt und uns leichter zugreifen läßt. Zugegeben, auch ich nutze Plastik – und wenn ich ganz ehrlich bin – nicht gerade wenig.
Daher rufe ich für mich – und wer noch gerne mitmachen möchte – eine Challenge in Leben, die Motivieren soll, sein Leben mit Plastik zu durchleuchten und auf ein Minimum zu reduzieren.

Tipps wie ich Plastik vermeiden kann

  • Einkaufen ohne Verpackung.
    In immer mehr Läden hat man die Möglichkeit, sein Obst und Gemüse ohne Verpackung zu bekommen.
  • Plastiktüte weg lassen
    Zum Einkaufen einfach mal einen Stoffbeutel nutzen
  • Wiederverwertbare Materialien nutzen
    Statt Plastik zur Papiertüte greifen, zum Glas als zum Plastikbecher.
    Oder an der Wursttheke mal fragen, ob man eigne Dosen für die Wurst mitbringen darf.
  • Brot vom Bäcker
    Im Discounter liegen meistens Plastiktüten zum Verpacken.
  • Glasflaschen statt PET oder aus BPA-freiem Kunststoff
  • Konservendosen vermeiden
    Konservendosen sind im inneren meisten mit einer Plastikschicht bezogen. Greif einfach zum Glas Erbsen und Möhren
  • Spülbürste* statt aus Plastik zum Holzgriff greifen
  • Schneidebretter gibt es aus Holz oder Glas
  • Küchenhelfer* gibt es auch aus Holz
  • Essen 2Go
    Wenn Du das nächste mal in die Pommesbude gehst, bring doch einfach eine eigene Dose mit. Eine Lunchbox* aus Edelstahl wäre doch super.
  • Coffee2Go
    auch hier wäre der eigene Behälter besser für die Umwelt
  • Seife am Stück*
    Zur Herstellung von Flüssigseife wird ebenfalls Plastik genutzt
  • Plastikmüll vermeiden mit Rasierer aus Metall
    Plastik vermeiden mit Rasierer aus Metall

    Rasieren ohne Plastik
    Ok, zugegeben diese Mehr-Klingen-Rasierer sind schon eine tolle Sache. Aber mit etwas Übung kann man auch einen Rasierhobel* nutzen. Dazu Rasierseife, statt das Gel aus der Dose. “Frag mal Opa wie das geht 😉 “

  • Zahnpflege
    Ja es gibt sie, die Zahnbürste mit Holzgriff*
  • Kosmetik
    Microartikel von Plastik finden sich in vielen Kosmetika. Vielleicht einfach die Creme mal selbst machen.
  • Müllbeutel aus alten Zeitungen selbst falten
  • Stofftaschentücher statt die in Plastik gehüllten
  • Edelstahl statt Plastik-Trinkflasche
  • Salat 2Go einfach mal selbst machen – kostet auch noch weniger als der fertige im Laden
  • Dekoration aus Naturmaterialien
    Holz, Steine, etc.
  • Geschenke nicht in das glänzende tolle Papier einpacken
    Vielleicht passt das Geschenk ja zu einem netten Halstuch – einfach darin einpacken.

Wenn Ihr noch einige Tipps habt, wie man Plastikmüll am besten Vermeiden kann, schreib es mir in die Kommentare.

 Finde hier über 5.000 Bauanleitungen 
*Dieser Text enthält Affiliate Links. Das bedeutet: Sollten Sie über die mit einem Stern gekennzeichneten Links einen Kauf abschließen, erhält Survivalgate.de eine kleine Provision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.